Glossar

Anthocyane

Anthocyane (auch Anthocyanidine) sind eine Untergruppe der Flavonoide und gehören somit zu den färbenden sekundären Pflanzenstoffen. Sie geben Blüten und Nahrungsmitteln ihre bläuliche, violette, dunkelblaue Färbung, wie z. B. bei Auberginen, Holunder, Aronia-Beeren, Rotkohl, Rote Trauben etc.  
Im Körper wirken sie antioxidativ. Das heißt, sie binden freie Radikale und schützen somit DNA und Membranlipide vor Schädigung. Des Weiteren wird ihnen zugeschrieben, dass sie die Sehvorgänge verbessern, entzündungshemmend und gefäßschützend wirken. In der Tierernährung wurde die entzündungshemmende Wirkung von Traubentrester im Darm nachgewiesen (Gessner et al., 2013). 

Siehe auch: Aronia-Beeren, Flavonoide, Polyphenole, sekundäre Pflanzenstoffe, Traubentrester

 

 

Produktempfehlungen zum Thema

Noch Fragen? Noch Fragen?
nach oben