*** Aktuell dauert die Auslieferung von Bestellungen etwas länger als gewohnt. Danke für Ihr Verständnis! ***

Glossar

NfE

NfE (N-freie Extraktstoffe = stickstofffreie Extraktstoffe) werden in der Weender Analyse ermittelt. Diese analysiert folgende Fraktionen der Trockensubstanz eines Futtermittels:

-        Rohfaser

-        Rohfett

-        Rohprotein

-        Rohasche

Danach wird rechnerisch die Differenz bestimmt: die NfE. Sie umfassen alle leicht löslichen und dünndarmverdaulichen Zucker, die Stärke, sowie lösliche Anteile der Gerüstsubstanzen, die eigentlich eher zur Fraktion der Rohfaser gehören. Die beiden Fraktionen Rohfaser und NfE zusammen, umfassen alle im Futter vorhandenen Kohlenhydrate.

Die rein rechnerische Differenzbestimmung der NfE ist eine Schwachstelle der Weender Analyse. Sie wird durch die erweiterte Weender Analyse nach van Soest korrigiert: Bestimmung der Faser-Fraktionen, die nicht in neutraler Lösung (NDF, siehe NDF), nicht in saurer Lösung (ADF) und nicht nach verstärkter Säurebehandlung (ADL = Lignin) gelöst werden können.

Siehe auch Weender Analyse, ADF, NDF

Noch Fragen? Noch Fragen?
nach oben