Glossar

Adipositas

Unter Adipositas (engl. Obesity) versteht man Übergewicht bzw. eine Verfettung der Pferde. Die Fettansammlungen können überall oder nur lokal begrenzt vorkommen z. B. am Nackenkamm, am Schweifansatz, hinter den Schultern etc.. Adipositas ist bei Pferden und Ponys heutzutage immer häufiger verbreitet. Die Hauptursache ist ein ganzjähriges Überangebot an Nahrung mit hoher Energiedichte bei zu wenig Bewegung. Auch Fehleinschätzungen der Leistung oder falsches Management können zur Überversorgung führen. Die Genetik spielt zudem eine Rolle. Häufig sind leichtfuttrige Ponyrassen und Pferderassen (auch Esel) betroffen, deren Stoffwechsel auf karge Kost, bzw. saisonal stark schwankendes Nahrungsangebot angepasst ist.

Das Fettgewebe ist nicht nur Energiespeicher, sondern hat teilweise hormonelle Aktivität, was entzündliche Prozesse in Gang setzt. Adipositas kann mit einer verminderten Insulinsensitivität einhergehen und zu Insulinresistenz, zu Stoffwechselerkrankungen wie EMS und Folgeerkrankungen wie Hufrehe führen.

Siehe auch Hufrehe und EMS

Noch Fragen? Noch Fragen?
nach oben