Glossar

Anis

Anissamen enthalten als medizinisch wirksame Substanzen Flavonoide und ätherische Öle. Letztere geben dem Anis seinen süßlichen Geschmack. Anis im Futter unterstützt, Schleim in den Atemwegen zu verflüssigen, und erleichtert so das Abhusten. Das Öl der Samen erhöht beim Pferd außerdem die Sekretion der Verdauungsdrüsen und der Galle und wirkt krampflösend auf die Muskulatur des Verdauungstraktes.

Noch Fragen? Noch Fragen?
nach oben