Glossar

Ballaststoffe

Ballaststoffe sind Faser-Kohlenhydrate, z. B. Zellulose. Sie dienen dem Pferd als Energiequelle, lassen den Blutzuckerspiegel aber nicht stark schwanken (niederglykämisch). Sie regen die Darmbewegung an und verbessern die Passage des Nahrungsbreis durch den Darm. So tragen sie zum Transport wichtiger weiterer Nährstoffe bei. Die bei der Verdauung der Ballaststoffe durch Mikroorganismen entstehende Buttersäure ist zudem die Hauptenergiequelle der positiven Darmzellen. So fördern Ballaststoffe eine gesunde Darmflora und verbessern allgemein die Verdauung und das Darmmilieu.

Siehe: Previta-Faser

Noch Fragen? Noch Fragen?
nach oben