Glossar

Body Condition Score

Der Body Condition Scoring (BCS) ist ein objektives System, um den Ernährungszustand bzw. die Körperfülle eines Pferdes einschätzen zu können. Dabei werden die Sicht- und Tastbarkeit von Knochenstrukturen, sowie die äußerlich zugänglichen Fettreserven an 6 Körperregionen beurteilt: Am Hals, an der Schulterpartie mit Übergang zu den Rippen hin, an den Rippen der Brustwand, am Bereich des Rückens und der Kruppe, an Hüfthöcker und der Linie zwischen Schweifansatz und Sitzbeinhöcker. Je nach Body Condition, also je nach Fettabdeckung, wird dem beurteilten Tier nach Schramme&Kienzle, 2004, eine Punktzahl zwischen 1 = ‚ausgehungert‘ bis 9 = ‚extrem fett‘ zugeteilt: der Body Condition Score (BCS). Ein Pferd sollte normalerweise einen BCS von 5 bis 6 aufweisen. Die meisten Pferde liegen in der Praxis etwa zwischen BCS 4 und 7.
Eine genaue Anleitung zur Beurteilung des BCS finden Sie hier

Noch Fragen? Noch Fragen?
nach oben