ProGastro

ProGastro

Schont Magen und Darm bei gestresster Verdauung
Lieferzeit
3-5 Tage
89,00 €
Inkl. 7% MwSt. , zzgl. Versandkosten Eimer 5,6 kg
15,89 € / 1 kg

Magen-Darm-Probleme zählen zu den häufigsten internistischen Beschwerden bei Pferden. Physischer und psychischer Stress belasten häufig den empfindlichen Verdauungstrakt.

marstall ProGastro kann problemlos mit Medikamenten wie z. B. Omeprazol kombiniert werden (Kohler et al. 2010)


marstall ProGastro beruhigt die Magenwände, hilft die Produktion von Magensäure zu kontrollieren,
und unterstützt die entzündungshemmenden Prozesse im Darm. Dabei wirken Radikalfänger, allen voran Vitamin C, gezielt oxidativem Stress entgegen und regulieren den Säure-Basen-Haushalt. So helfen sie, das Magen-Darm-Milieu zu harmonisieren und den Körper vor den Folgen von Stress zu schützen.

Der Wirkstoffkomplex von marstall ProGastro fördert die Konzentration von Schleim im Magensaft. Das hilft die Magenwand vor der aggressiven Säure zu schützen. Die Kombination aus Magnesiumhydroxid, Pektin-Lecithin Komplex und Lebendhefe fördert nachweislich einen gesunden Magen (Köller et al. 2010). marstall ProGastro kann problemlos mit Medikamenten wie z. B. Omeprazol kombiniert werden (Kohler et al. 2010).

Das sagt die Wissenschaft

ProGastro
Studie: 7 Pferde mit EGUS-Grad 1 & 2 bekamen marstall ProGastro, 9 mit Grad 3 & 4 marstall ProGastro plus Omeprazol. Der Grad wurde
zu Beginn und nach 4 Wochen per Gastroskopie ermittelt. Zudem beurteilten die Besitzer die Leistung der Pferde vor- und nachher.

Ergebnisse: Die beiden Pferde, die marstall ProGastro plus Omeprazol bekamen, zeigten eine signifikant bessere Leistung. Die Gastro­skopie war ohne Befund. Von den Pferd, die „nur“ marstall ProGastro bekamen, zeigten laut Besitzern 4 eine hoch signifikante, 1 eine moderate und 1 keine sichtbare Verbesserung der Leistung (1 Besitzer ohne Rückmeldung). Alle 9 Pferde zeigten eine signifikante klinische Verbesserung mit kompletter Heilung der Magengeschwüre oder einer Reduktion des EGUS-Grades.

Diätergänzungsfuttermittel für Pferde

Zusammensetzung von marstall ProGastro

Pflanzenextrakt (aus Ficus glomerata), Apfelpektin, Hefen, Magnesiumhydroxid, Luzerne

ADMR konform laut FN 1.1.2019.


Analytische Bestandteile und Gehalte von marstall ProGastro sowie Energie je kg

Rohprotein

12,10 %

Rohfett

2,20 %

Rohasche

8,10 %

Rohfaser

20,20 %

 Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe von marstall ProGastro je kg

Vitamin C als L-Ascorbyl-2-Polyphosphat

18.000,00 mg

Vitamin E

10.650,00 mg

Selen aus Natriumselenit

3,70 mg

 Technologische Zusatzstoffe von marstall ProGastro je kg

Lecithine

36,00 g

Fütterungsempfehlung für marstall ProGastro ...

... als Intensivversorgung für ca. 10 Tage

Pferd LG

Intensiv-Versorgung

250 kg

3 Messlöffel / Tag

500 kg

4 Messlöffel / Tag

750 kg

5 Messlöffel / Tag

... Nachfolgend für mind. 2 bis 4 Wochen

Pferd LG

Nachfolgend

250 kg

2 Messlöffel / Tag

500 kg

2 Messlöffel / Tag

750 kg

3 Messlöffel / Tag

1 Messlöffel marstall ProGastro = ca. 100 g

Fütterungshinweise

Pulver mindestens auf 2 Teilgaben pro Tag verteilen. Verabreichung vermischt mit Kraftfutter (z. B. marstall Sinfonie) oder marstall Mash. Empfohlene Fütterungsmengen nicht überschreiten. Generell wird empfohlen, vor der Verfütterung eines Diätfuttermittels den Rat eines Fachmannes einzuholen.

Dieses Ergänzungsfuttermittel für Pferde darf wegen des gegenüber Alleinfuttermitteln höheren Gehaltes an Vitaminen und Spurenelementen nur nach den hier angegebenen Empfehlungen verfüttert werden. Unsere Empfehlungen gehen von einem Raufutteranteil (Heu) von 1,5 kg je 100 kg Lebendgewicht und Tag aus.

ProGastro
Meine Stute zeigt keine Anzeichen mehr, die auf Magenprobleme hinweisen würden.
Lara Wassermann, Leitende Redakteurin Mein Pferd
Erfahrungsbericht einreichen
Erfahrungsbericht einreichen
Noch Fragen? Noch Fragen?
nach oben