Lein-Distel-Öl

Lein-Distel-Öl

Die wohltuende Energie
  • kalt gepresst
  • mit Omega-3-Fettsäuren
  • für Energie, Fellglanz, Verdauung und Gewichtszunahme
Lieferzeit
3-5 Tage
Ab 12,50 €
Inkl. 7% MwSt. , zzgl. Versandkosten

marstall Lein-Distel-Öl bringt konzentrierte und schnelle Energie für Sportpferde, schwerfuttrige Pferde und Senioren. Die hochwertige Mischung aus kalt gepresstem Öl ist leicht verdaulich und enthält neben mehrfach ungesättigten Omega-3-Fettsäuren auch natürliches Vitamin E.

marstall Lein-Distel-Öl unterstützt die Funktion der Zellmembranen, die Abwehrkräfte und den Fettstoffwechsel ebenso wie die Magen-Darm-Passage und sorgt zudem für brillanten Fellglanz!

Die sehr hochwertigen Speiseöle Lein- und Mariendistelöl besitzen besonders viele essenzielle Omega-Fettsäuren. Diese helfen beim Aufbau gesunder Zellen und sorgen für einen optimalen Zellstoffwechsel. Weiter sind sie z. B. für Blutgefäße, Blutkreislauf oder die gesunde Entwicklung des Fetus wichtig. Während Leinöl besonders viele entzündungshemmende Omega-3-Fettsäuren enthält, gilt Mariendistelöl als natürlicher Vitamin-E-Lieferant. Der Pflanzenstoff Silymarin aus Mariendistel ist zudem für seine positiven Wirkungen auf den Leberstoffwechsel bekannt.

Ergänzungsfuttermittel für Pferde

Zusammensetzung von marstall Lein-Distel-Öl

Leinöl, kalt gepresst (95,00 %), Mariendistelöl, kalt gepresst (5,00 %)

ADMR konform laut FN 1.1.2019.


Analytische Bestandteile und Gehalte von marstall Lein-Distel-Öl sowie Energie je kg

Rohprotein

0,30 %

Rohfett

98,50 %

Rohfaser

0,00 %

Rohasche

0,02 %

Energie (DE)

39,00 MJ

Energie (ME)

39,00 MJ

Omega-3-Fettsäuren

> 56,00 %

Fütterungsempfehlung für marstall Lein-Distel-Öl …

… zur Energieergänzung einer Ration für ein Pferd mit 550 kg Lebendgewicht

Normalbedarf

ca. 20 ml bis 50 ml/Tag

Turniersaison

ca. 50 ml bis 200 ml/Tag

letzte Fütterung vor Höchstleistung

ca. 200 bis 300 ml/Tag

1 Esslöffel marstall Lein-Distel-Öl = ca. 10 ml

Fütterungshinweise

Bitte unbedingt beachten: Langsam über 5 bis 7 Tage anfüttern! Hohe Gaben auf 3 Mahlzeiten am Tag verteilen!

Unsere Empfehlungen gehen grundsätzlich von einem Raufutteranteil (Heu) von 1,5 kg je 100 kg Lebendgewicht und Tag aus.

Erfahrungsbericht einreichen
Erfahrungsbericht einreichen
Noch Fragen? Noch Fragen?
nach oben